top of page
Sörenberger Neujahrskonzert "Ächt"
Sörenberger Neujahrskonzert "Ächt"

Di., 02. Jan.

|

Kirche

Sörenberger Neujahrskonzert "Ächt"

Im Sörenberger Neujahsrkonzert 2024 begegnen sie einer Vielzahl verschiedener Klänge, die ihren Ursprung im Äntlibuech haben oder von «ghörigen Äntlibuechern» gespielt und gesungen werden. Sei es Volksmusik, Klassik, Jazz, Jodelgesang, hohe Virtuosität oder feinen Töne.

Zeit & Ort

02. Jan. 2024, 17:00

Kirche, Sörenberg, 6174 Flühli, Schweiz

Über die Veranstaltung

Sörenberger NEUJAHRSKONZERT 2024

02. Jänner 2024; 17:00 Uhr  / Dauer: 75 Minuten (ohne Pause)

Eintritt frei - Kollekte

«Ächt Äntlibuech»

Künstler:

TRIO CAPPELLA   Claudia Muff, Akkordeon - Armin Bachmann, Posaune, Alphorn - Peter Gossweiler, Bass

SÖREBLÄCH   Cornet:   Silvio Schnider, Robin Bieri, Sigi Bieri Akkordeon:   Pius Stadelmann Posaune:     Armin Bachmann, Daniel Bieri, Adrian Zurbuchen

Tuba:   Roger Stadelmann

JODEL DUETT STADELMANN-BIERI Roger Stadelmann und Sandro Bieri, Jodel Pius Stadelmann, Akkordeon

ARMIN BACHMANN Moderation

Kaum eine andere Region der Schweiz besitzt so viele Naturschätze wie die UNESCO Biosphäre Entlebuch. Hier finden sie die grössten Moorlandschaften der Schweiz, eindrückliche Karstgebiete und Tier- und Pflanzenwelten von internationaler Bedeutung.  Aber noch begeisternder ist die sehr hohe Musikalität und Liebe zur Musik der Menschen im Äntlibuech! Im Baarer Neujahsrkonzert 2024 begegnen sie einer Vielzahl verschiedener Klänge, die ihren Ursprung im Äntlibuech haben oder von «ghörigen Äntlibuechern» gespielt und gesungen werden. Sei es Volksmusik, Klassik, Jazz, Jodelgesang, hohe Virtuosität oder feine Töne mit dem Trio Cappella, sowie schmissigen Werken mit SöreBläch. Der Jahresanfang 2024 wird zum einzigartigen Erlebnis. Gespickt ist das abwechslungsreiche Programm mit kurzen Geschichten/Sagen aus dem Äntlibuech.

TRIO CAPPELLA Wenn eine Volksmusik-Akkordeonistin, ein klassischer Posaunist und ein Jazz-Bassist zusammentreffen, entwickelt sich daraus eine interessante musikalische Synthese.

Wenn es sich dabei auch noch um die bekannten Namen von Claudia Muff, Armin Bachmann und Peter Gossweiler handelt, so entstehen in dieser originellen Besetzung spannende Klangbilder. Als Schatzsuchende lieben sie es, neugierig durch Zeiten und Stile zu stöbern und allerhand an Musik zu entdecken und gleichzeitig Neues zu komponieren.

SÖREBLÄCH

Wenn der Betruf auf der Alp Silwängen verklingt, tönt das Blech aus dem Tal. Da gibt’s hübsches auf die Ohren. Schön, frisch und frech. Lecker und knackig. Sie spielen was das Herz begehrt und die Lippen zulassen. Ihre Auftritte sind grenzenlos echt und sie wandern durch die Höhen und Täler der Musikstile.

JODEL DUETT STADELMANN-BIERI

Die beiden Jodler Roger Stadelmann und Sandro Bieri aus dem Waldemmental, zusammen mit Pius Stadelmann am Akkordeon, haben sich mit ihren wunderbaren Stimmen dem Naturjutz und dem Jodelgesang verschrieben. Man spürt in ihrem Gesang ihre Liebe zur Volksmusik und ihre tiefe Naturverbundenheit.  Jodelgesang vom Feinsten!

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page